Seit der 80 er Jahren war die Fotografie für mich eine Leidenschaft, die sich schnell zu meinem Lebenselixier herauskristallisierte. Die Veränderung aufgrund unterschiedlicher Lebensabschnitte und die dadurch resultierenden Perspektiven, gaben meiner Leidenschaft eine neue Ader, welcher Ich verpflichtet war nachzugehen. Die Initiative „Die Offene Blende“ wurde geboren. Die Fotografie hat meinem Leben eine neue Dimension verschafft und seither ist die Kamera mein täglicher Begleiter.

Fester Anker meiner Arbeit: Unterstütze als Fotograf seit 2010 Ehrenamtlich Initiativen, Vereine & Gemeinnützige Einrichtungen

In meiner Facebook Page “Die OffeneBlende – Socialphotography” dokumentiere Ich dies seit 2015

Portfolio